Mohnblumen malen

Anleitung: Drei schnelle Mohnblumen malen (mit Video)

Heute möchte ich dir zeigen, wie du ganz leicht Mohnblumen malen kannst. Ich liebe es, wenn ich diese zarten, malerischen Blumen auf meinen Spaziergängen entdecken darf: Einzelne herrliche Farbpunkte am Wegesrand – oder ganze Felder, die in diesem leuchtenden Rot erstrahlen! 

Mohnblumen zu malen macht mir außerdem auch viel Freude, weil man mit ihnen so wunderbar das Abstrahieren und Experimentieren mit Aquarellfarben üben kann. Und das Ergebnis wird immer wieder anders!

So zeige ich dir heute in einem wirklich kurz-knackigen Video, wie du drei schnelle Mohnblumen malen kannst – ohne Vorzeichnung, ohne jegliche Erwartungshaltung.

Einfach frei aus dem Herzen heraus und mit viel kindlicher Freude am Ausprobieren!

Das brauchst du für unsere schnellen Mohnblumen:

Mohnblume in Aquarell

Hier findest du meine Materialliste für die nachfolgenden Aquarell Mohnblumen:

Du kannst dich daran orientieren, oder auch gerne einfach die Materialien und Farben nutzen, die du zur Hand hast und sich gut für dich anfühlen:

  • Aquarellpapier
  • Aquarellfarben
  • Aquarell-Rundpinsel mittlere Größe (hier: 8er Größe)
  • Fineliner weiß (hier: uni-ball signo UM-153)

 

Ich verwende noch einen Verwaschpinsel, um den Hintergrund anzufeuchten. Dafür kannst du aber problemlos auch den Rundpinsel nehmen.

Mohnblume malen ganz leicht: Video für dich

Jetzt können wir starten! 

Ich beginne damit, den Hintergrund dort, wo die Blütenköpfe aufs Papier kommen sollen, mit etwas Wasser anzufeuchten. Dann lege ich dort die mit Wasser verdünnte Farbe hinein.

Was für ein Spaß, die Farben dann nass-in-nass verlaufen zu sehen! 

Genieße dieses Spiel! Es ist sooo schön! 🙂 

Dann arbeite ich mich in drei Schichten mit den Farben vor und setze an die Blütenköpfe dann die Stengel an. Hier und da ein paar Farbspritzer, ein paar weiße Fineliner-Pünktchen – und schon sind unsere Mohnblumen fertig!

Ich schneide mein Bild am Ende noch in drei Teile, sodass ich die einzelnen Blümchen verschenken kann. Du kannst aber natürlich auch das Trio so bestehen lassen. 

Für die Mohnblumen verwende ich drei verschiedene Farben. Es darf schließlich bunt sein! Und wenn du magst, fühle dich gerne eingeladen, deine Lieblingsfarben zu verwenden. Es muss kein klassisches Mohnblumen-Rot sein: Erlaubt ist bei Happy Painting! IMMER, was gefällt!

Und nun viel Freude beim Eintauchen!

Wie geht es dir mit dem Mohnblumen malen?

Ich hoffe, du hast richtig viel Freude an dieser kleinen kreativen Reise!

Und wenn du Lust hast, weiter zu malen, dann schau doch mal bei unseren weiteren Tutorials und Kursen vorbei.

Wie wäre es vielleicht auch einmal mit Rosen? Auch sie dürfen ganz leicht entstehen!

→ Kennst du schon unseren Happy Roses Kurs? Hier entlang!

Viel Freude weiterhin beim Kreativsein und alles Liebe zu dir!

Happy Painting!

 

Deine Clarissa & dein Happy Painting!-Team

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Telegram

Entdecke noch mehr im Happy Blog: