Kreise malen

Mit einfachen Kreisen zum fröhlichen Bild

Kreise malen für den kreativen Flow!

Du hast Lust, etwas zu malen, aber dir fehlen die Ideen? Du wünschst dir, dein Bild einfach, leicht und voller Freude entstehen zu lassen? Dann setze doch einfach einmal auf einfache Grundformen – zum Beispiel auf Kreise!

Immer  dann, wenn deine Kreativität ins Stocken gerät oder dir die Leichtigkeit beim Malen ein wenig abhanden kommt, hilft es, dich zu reduzieren. Auf einfache Formen, die dir so leicht von der Hand gehen, dass dein innerer Kritiker garantiert nichts zu meckern hat. 

Ich persönlich liebe Kreise! Sie sind so herrlich leicht und einfach aufs Papier zu bringen – und gleichzeitig bieten sie dir so eine große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, dass immer wieder neue Kreise, Farbkombinationen und Muster entstehen. Hier möchte ich dir eine kleine Inspiration an die Hand geben, wie du aus einfachen Kreisen ein fröhliches Bild entstehen lassen kannst. 

Folge mir einfach Schritt für Schritt: Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist und wieviel Spaß es macht, ein Bild so simpel aufzubauen und mit den Farben und Linien zu spielen!

Kreise malen: Einfache Formen, um in den Flow zu kommen

Ich male mit Aquarellfarben auf stabiles 300g Aquarellpapier. Du kannst das Tutorial natürlich nach eigenen Wünschen und mit deinen Materialien abwandeln.

Zunächst teile ich mir mein Blatt in einzelne Quadrate ein. Du kannst natürlich deine Kreise auch frei Hand aufs Blatt bringen, mir gefiel hier die gleichmäßige Anordnung aber ganz gut. So kommt nachher in jedes Kästchen ein Kreis. 🙂

Im nächsten Schritt wähle ich meine Farbpalette aus. Um es einfach zu halten, möchte ich nur mit vier verschiedenen Farben malen. Hast du das auch schon einmal probiert? Du kommst umso leichter in den Flow, umso einfacher du das Malen hältst. 🙂

Die ersten Kreise in Aquarell – ganz leicht!

Jetzt geht es los mit den Kreisen! Beginne in einem Kästchen deiner Wahl und mit der Farbe deiner Wahl. Dann arbeite dich einfach kreuz und quer über dein Bild vor. Du kannst die Kreise einfarbig halten oder Farben ineinander mischen. Hab einfach Spaß am Experimentieren!

Kreise malen: Aquarell malen leicht gemacht

Male weiter, bis dir in jedem Kästchen ein bunter Kreis entgegenlacht. Wenn du magst, lasse die erste Farbschicht trocknen und gehe dann nochmal mit frischer Farbe in die Kreise hinein, um weitere Farben, Muster, Details anzulegen. Ganz aus dem Herzen heraus!

Viel Spaß mit Aquarell-Kreisen

Die Bleistiftlinien radiere ich nun weg, wenn die Aquarellfarben trocken sind. Dann geht die Spielerei mit dem Fineliner weiter! Ich nehme mir einen wasserfesten, dünnen Fineliner und kreisle einfach um meine bunten Farbkreise herum. Ganz wichtig: Bleib in der Leichtigkeit! Die Kringel dürfen ebenso “unperfekt” eierförmig und krumm werden wie deine Farbkreise. 🙂

Kreise malen und verzieren

Mit dem schwarzen Fineliner gehe ich dann einfach weiter über das Bild und füge hier und da kleine Details hinzu. Lasse dich auch hier einfach von deiner Hand führen und von deiner Intuition leiten. Die Muster und Details dürfen wie von selbst, ganz leicht, entstehen!

Aquarell und Fineliner kombinieren

Dann kommt der weiße Fineliner zum Einsatz. Auch mit diesem bringe ich kleine Details ins Spiel und füge meinen Kreisen kleine Muster, Pünktchen, Formen hinzu – ganz aus der Laune heraus! Sieh nur, wie sich das Bild nun schon verändert hat!

Kreise malen mit Finelinern

Aber lass uns noch ein wenig weiterspielen. 🙂 Wie wäre es mit ein paar kleinen Farbspritzern, locker vom Pinsel aufs Papier geklopft? Das macht so viel Spaß! 😀

Aquarell Kreise abstrakt malen

Wenn die Farben getrocknet sind, ist das Kreise-Bild eigentlich schon fertig. Ich hatte aber noch Lust, den Kreisen noch etwas mehr Kontur zu verleihen. Also habe ich nochmal zu einem etwas dickeren schwarzen Filzstift gegriffen und jeweils einen Kreis noch einmal nachgezogen.

Aquarell abstrakte Kreise

Und so sieht das fertige Bild nun aus:

Kreise in Aquarell malen: So leicht und einfach

So einfach und leicht dürfen Kreise entstehen!

Ich freue mich, wenn du die Inspiration aufgreifst und deine eigenen Kreise malst – mit viel Freude und Leichtigkeit!

Lass deine Ideen und Impulse einfach aufs Blatt fließen, es darf so einfach sein!

Meine Materialempfehlungen für Fineliner, Aquarellfarben, Papier etc. findest du übrigens hier.

Happy Painting!

 

Deine Clarissa & dein Happy Painting!-Team

 

P.S.: Wenn du Lust hast, regelmäßig kreative Inspirationen zu erhalten und Mitglied in einer bunten, fröhlichen Community mit Gleichgesinnten zu werden, dann komm doch in den Happy Painting! Club! Ich freue mich auf dich!

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Telegram

Entdecke noch mehr im Happy Blog: