Bäume malen: Schnell, bunt, fröhlich

Findest du Bäume auch so faszinierend wie ich? Ich liebe Bäume! Ich mag ihre verschiedenen Formen, ihre beeindruckende Größe und die Vorstellung, dass sie einerseits ganz tief mit der Erde verbunden sind und zugleich immer dem Licht und dem Himmel entgegenwachsen. Früher habe ich beim Malen einen großen Bogen um Bäume gemacht: Viel zu kompliziert!

Kompliziert? Wirklich? Nein! Die wunderbaren Geschöpfe lassen sich nämlich ganz einfach malen, wenn wir bloß damit aufhören, uns selbst ein Brett vor den Kopf zu hämmern…

Wer sagt denn, dass ein Bild die detailgetreue Nachbildung der Wirklichkeit sein muss?

Und was ist schon die Wirklichkeit? Jeder nimmt die Umgebung anders wahr, sieht die Bäume in anderen Details, Farben und Perspektiven. Jeder kann Bäume malen, wenn er sich auf das Spiel mit den Farben und Formen einlässt! Ich habe deshalb ein Tutorial erstellt, um dich dazu einzuladen, Bäume ganz deiner Fantasie entspringen zu lassen.

Du brauchst kein Foto.
Du musst nicht mit der Staffelei in den Wald laufen.
Fang einfach an!

 

Bäume malen: Wähle aus tausenden Varianten

Bäume malen kannst auf viele verschiedene Weisen. Es gibt allein in Deutschland 90 verschiedene Baumarten, weltweit sind es allein über 650 Nadelbäume und Tausende verschiedener Laubbäume. Wenn man dann bedenkt, dass auch in einer Baumart kein einzelner Baum dem anderen gleicht… wow! Du hast also alle Freiheit beim Bäume malen! ?

Wenn wir Kinder sind, wird uns erklärt, dass Bäume einen braunen Stamm und grüne Blätter haben. So sollen wir die Bäumchen doch bitte auch aufs Papier bringen. Aber es muss nicht immer diese Farbkonstellation sein! Es ist so spannend, mit den Farben zu spielen und einfach einmal frech auch einen blauen oder gelben Baum entstehen zu lassen.

Bäume dürfen bunt und fröhlich sein!

Lasse dich von deiner Intuition beim Malen leiten

Mein Tipp: Versuche einmal ganz deinen Kopf auszuschalten beim Malen und vertraue auf dein Gefühl. Lasse kleine Bäume entstehen, wie sie deine Hand mit dem Pinsel wie von selbst gestaltet. Versuche, nicht zu bewerten und einfach zu experimentieren. Du wirst erstaunt sein, was für tolle Bäume auf deinem Blatt geboren werden, wenn du dich über das hinauswagst, was dein Kopf dir erzählen will!

Das Tutorial gilt als Anregung für deinen ganz eigenen Nadel- und Laubwald!

Hab einen freudvollen Tag!

Alles Liebe!

 

Deine Clarissa & dein Happy Painting!-Team

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Telegram

Entdecke noch mehr im Happy Blog: